, hn

Don. 09.06.2022: „Alemannisch gschwätzt un gsunge“

An der Landesgartenschau in Neuenburg organisiert d'Muettersproch Gesellschaft einen Mundartabend

Ort: Neuenburg am Rhein - Landesgartenschau

Mundart läbt, un wie!

D Muettersproch Gsellschaft, und die LGS Neuenburg veranstalten im Rahmen der Landesgartenschau am Donnerstag, 09.06.2022 ab 19:30Uhr auf der - Bühne im Stadtpark am Wuhrloch eine MundART-Nacht.
Unter dem Motto: „Alemannisch gschwätzt un gsunge“ präsentieren 2 bekannte Künstler Duos den schönen, alemannischen Dialekt in seiner ganzen Vielfalt, mal lustig mal tiefgründig, oft beides gleichzeitig!
Moderiert wird der Abend von Jürgen Hack, einer der drei geschäftsführenden Vorstände der Muettersproch Gsellschaft.

Aus Titisee-Neustadt kommen „Funnymoon“. Uli Kaiser und Markus Gebhard haben Ihre Lebensweisheit gefunden. „Lachen tut gut (es)“! In schrillem, nicht zu übersehendem knalligem Pink, begeistern sie ihr Publikum witzig und niveauvoll, und nehmen dabei das gefühlvolle Miteinander als Mann und Frau total auf die Schippe.

Zwei ganz Große in der Mundart Szene sind d Knaschtbrüeder aus Schopfheim. Die beiden Brüder Jeannot und Christian Weißenberger aus dem Wiesental, die sich mit Gitarre zu ihren eigenen Liedern virtuos, lustig, zynisch und humorvoll begleiten, haben schon viele musikalische Ohrwürmer aus dem Hut gezaubert. Ihr Fazit: „Hochdütsch cha jeder, alemannisch nur mir“!