2022:  

Dreyland-News 2022, Sommer Herbst: 

Sylvie Reff am 9. Oktober 2022, 17:00 im Hebelsaal des Dreiländermuseums Lörrach „Lebendig ist man nie genug.“
, hn
  • Sylvie Reff am 9. Oktober 2022, 17:00 im Hebelsaal des Dreiländermuseums Lörrach „Lebendig ist m...
E Walt ohne Kriej
, Edgar Zeidler
  • Edgar Zeidler, Schriftsteller aus dem Elsass, hat im Rahmen seiner Rubrik "Gedanken zur Zeit" einen kurzen Dialog zum Thema, das uns zur Zeit alle beschäftigt, geschrieben: Krieg: Der Nicky un der Eddy unterhàlte sich ìwwer der Kriej ìn der Ükrän un ìwwer d Froj, worum àss es ìmmer Kriej ga het un ga wurd.
9. Oktober 2022: Buchvorstellung Vom Glück des Findens
, Markus Manfred Jung
  • Unser Mitglied Markus Manfred Jung stellt sein neustes Buch vor: 33 Pilzgeschichten in alemannischer und standarddeutscher Version mit 33 Pilzfotos von freundlichen Menschen. Das Buch wird am Sonntag, 9. Oktober um 11 Uhr in der Stadtbibliothek Schopfheim vorgestellt. Musikalische Untermalung durch Uli Führe
30. Sept. bis 20. Oktober: Festival: La Vallée des Contes
, Gérard Leser/Facebook
  • Gérard Leser hat uns mitgeteilt, dass auch in diesem Jahr "im Tal der Märchen", das heisst im Münstertal im Elsass, wird das Festival des Märchentales durchgeführt.
...bis 30.September 2022: Kunstausstellung Bettina Bohn im Raum für Kunst in Basel
, hn
  • Ab Freitag 16. September stellt unser Mitglied, Bettina Bohn, im Raum für Kunst ihre neuesten Bilder und Objekte. Am Donnerstag, 22 September und am Donnerstag, 29. September, liest dort ab 19 Uhr Markus Manfred Jung aus seinem neuesten Buch "Nebelgischt – vom Aufbrechen und Ankommen". Uli Führe nimmt den Text auf und führt ihn musikalisch weiter. Die Ausstellung dauert bis zum 30. September.
Sonntag, 18. September: Einweihung Museumsdepots Dreiländermuseums
, Dreiländermuseum/hn
  • Die Sammlung des Dreiländermuseums Lörrach umfasst 50.000 Ausstellungsstücke, die dazu beitragen, die gemeinsame Geschichte und das kulturelle Erbe des gesamten Oberrheins zu veranschaulichen. Nur zwei Prozent der Sammlung kann ständig in Ausstellungen gezeigt werden, der Rest wird im Depot betreut. Am 18. September wird es eingeweiht. Man kann sich anmelden, wenn man dabei sein will (bis 12. Sept.)

Weitere Einträge

Fràtzbbüecherei - Gedanken zur Zeit

Nach einer zehnmonatigen Pause hat uns Edgar Zeidler erneut einen Text zur Publikation zur Verfügung gestellt. Da er zur Zeit etliche Projekte am Laufen hat, werden neu seine Beiträge in der Fratzbücherei  in unregelmässigen Abständen erscheinen. 
Wir danken ihm und freuen uns erneut interessante, kritische Texte in Elsässisch an dieser Stelle publizieren zu können.

8. August 2022: Lesen Sie seinen neuesten Beitrag "Souveränität"

Hier geht es zur Fràtzbüecherei