18. Juli: Führung durch die Ausstellung Menschen und Flugzeuge

Die Ausstellung Menschen und Flugzeuge: Destination EuroAirport kommt wieder! Sie wird zum 70. Jahrestag der Unterzeichnung des Staatsvertrags zwischen der Schweiz und Frankreich vom 4. Juli 1949 über den Bau und den Betrieb des Flughafens Basel-Mülhausen gezeigt.
 
Es handelt sich um die gleiche Ausstellung, die bereits im vergangenen Sommer im Rathaus von Saint-Louis zu sehen war. Wer sie damals verpasst hat, kann den Besuch bis Mitte August nachholen, und zwar im 5. Stock des EAP auf der französischen Seite unterhalb des Business Center.
Zugang von der Schweiz auf dem Niveau Départ (3. Stock). Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist während der Betriebszeiten des EAP duchgehend geöffnet. Es wird empfohlen, mit dem BVB-Bus 50 zum EAP zu fahren.  
 
 
Am Donnerstag, 18. Juli findet von 1030 bis 1230 Uhr eine Spezialführung für die Elsass-Freunde statt.
 
Programm:                                                     
 

10:30

bis

11:30

Führung durch André Goepfert, Kurator der Ausstellung  

11:30

bis

12:00

 

Kurzreferat über die Geschichte des Vertrags von 1949 von Thomas Minger, stv. Direktor der Konferenz der Kantonsregierungen (KDK), Bern, Autor der Lizentiatsarbeit “Aussenpolitik im Spannungsfeld zwischen Bund und Kanton, am Beispiel der Entstehung des französisch-schweizerischen Staatsvertrags über den Bau  und Betrieb des Flughafens Basel-Mülhausen" (Unversität Bern, 1997) 

12:00

bis

12:20 

Erinnerungen und Anekdoten von Paul Rhinow,
Direktor des EAP 1983-1997 
 ab 12:30 Anschliessend findet ein fakultatives Mittagessen im Restaurant des EAP auf der französischen Seite statt.

Anmeldung:
Es ist wichtig, dass Sie sich für die Führung anmelden,

und zwar bis zum 10. Juli an: hj.renk@sunrise.ch 


   Hier geht es zur Anmeldung:    Anmeldung 18. Juli

 

Für das Mittagessen können Sie sich auch noch beim Beginn der Führung anmelden.