> Zurück

7. November 2019: Saisoneröffnung: Baseldytschi Bihni, Kellertheater im Lohnhof Basel, Saison 2019/2020

hn/sh 26.09.2019

Vor 125 Jahren wurde die Baseldytschi Bihni gegründet – In Basel eine Institution. Die Pflege des Basler Dialekts ist hier wichtig. Doch neben der eigenen Theaterproduktion, stehen auch Gastspiele auf dem Programm. Im Januar spielt eine Gruppe aus dem Baselbiet, im Februar ist eine elsässische Gruppe da und später auch eine allemanische Gruppe aus Freiburg. 
So gibt es die Möglichkeit unsere verschiedenen Allemannisch-Formen zu geniessen. 
Weitere Informationen folgen im November. 
 

"Doo woone miir" 

eine Komödie von Pam Valentine
Première: Donnerstag, 7. November 2019, weitere Vorführungen jeweils Donnerstag, Freitag und Samstag.gemäss Spielplan auf: www.Lohnhof.ch 

Gastspiele

teatro mobile, eine Kleinformation der „Theatermühle Arisdorf
„Die Grönholm-Methode“
von Jordi Galceran
Spieldaten jeweils:Freitag, Samstag, Sonntag, 24./25./26. Januar 2020 und Donnerstag, Freitag. Samstag, 30./31. Januar und 1. Februar 2020 

Cercle Théatral Alsacien:
„Umgekehrt ìsch Äuj g’fàhre"
von Claude Dreyer:
Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag 5./7./8./9. Februar 2020 und Donnerstag, Freitag, Samstag, 13./14./15. Februar 2020 

Alemannische Bühne Freiburg
„Ohni Moos nix los“
von Jordi Galcera:
Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, 20./21./22./23. Februar 2020 und Donnerstag, Freitag, Samstag, 27./28.29. Februar 2020