> Zurück

Sommerausstellungen Fondation Fernet-Branca in Saint-Louis

hn 10.06.2019

Von Picasso zu Sabartés,  G. Forstner, E. Elsner

Drei interessante Ausstellungen sind in der Fondation Fernet-Branca zu sehen: 

- DRUCKGRAFIKEN EINER FREUNDSCHAFT. VON PICASSO ZU SABARTÉS

- GREGORY FORSTNER - GET IN, GET OUT. NO FUCKING AROUND!

- ELGER ESSER - MORGENLAND

Der Espace d’Art Contemporain Fernet Branca in Saint-Louis bei Basel ist ein Ausstellungsraum für Zeitgenössische Kunst.

Er geht auf einen kommunalen Auftrag zur Komplettierung des kulturellen Angebots in und um Saint-Louis zurück und befindet sich in der 2000 stillgelegten Destillerie der Spirituosenfirma Fernet-Branca, die das Gebäude vermietet hat. Die Anfang des 20. Jahrhunderts im Stil des Art Déco errichtete Fabrik, die seit 1996 zum Inventar der historischen Baudenkmäler von Saint-Louis gehört, wurde für ihren Bestimmungszweck vom Architekten Jean-Michel Wilmotte umgebaut. Getragen wird der Ausstellungsbetrieb von der Association pour le Musée d'Art Contemporain Fernet Branca. Die Institution präsentiert seit ihrer Eröffnung 2004 in Wechselausstellungen zeitgenössische Künstler und Kunstthemen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Fondation: 

http://www.fondationfernet-branca.org

 

        1. Druckgrafiken             2. Gregory Forstner           3. Elger Esser