1221  Elsass-Gazette Nr. 154, Seiten 14 und 15

Das Abenteuer der Elektrizität
und bezaubender Weihnachtsmarkt in Mulhouse 

Datum Freitag, 10. Dezember 2021
Besammlung 08:00 h, Basel, Bahnhof SBB, Meret Oppenheim-Str. 
Abfahrt 08:15 h
Tagesprogramm 09:00 h, café, croissant, Restaurant Cité du Train, Mulhouse
09:45 h, Besammlung Eingang Electropolis
10:00 h, Führungen (in 2 Gruppen)
12:30 h, Mittagessen, Auberge du Zoo
15:00 h, Weihnachtsmarkt Mulhouse, indiv. Besuch
Rückfahrt 17:15 h, Abfahrt Rückreise
Ankunft ca. 18:00 h in Basel, hinter Bahnhof SBB
Reiseleitung Gérard Kielwasser und Hugo Neuhaus-Gétaz
Teilnehmerzahl max. 50 Personen
Kosten CHF 86.–
Museumspass Wer einen Museumspass hat, soll ihn bitte mitnehmen
Gesundheit Es gelten die 3G-Regeln (Covid-Zertifika erforderlich, dazu Personalausweis)
Anmeldeschluss Samstag, 20. November 2021

Die ausführliche Ausschreibung finden Sie in unserer Elsass-Gazette Nr. 154, Seiten 14/15

 

Electropolis 

"Ach, ein Elektrizitäsmuseum! Ob mich das interessiert?"

Diese Frage werden sich sicher einige stellen.

Doch keine Angst: Ich kann Sie versichern. Das Museum 'Electropolis' gibt uns einen schönen Einblick in die Welt der Elektrizität.
- Wie kamen die Menschen auf die Idee sich damit zu beschäftigen? Was waren die Auslöser? 
- Wie begann die Nutzung dieser Energiequelle?
- Welchen Einfluss hatte Elektrizität im Leben unserer Grosseltern?
- Meilensteine im Einsatz der Elektrizität in unserem Alltagsleben. 

Ich bin überzeugt, dass Sie einige 'Aha-Erlebnisse' haben werden. 

Mittagessen: 

Im bekannten Restaurants des Zoologischen Gartens Mulhouse werden wir in einer tollen Ambiente essen:

 

Nachmittag:  Besuch des Weihnachtsmarkt in Mulhouse: 

 

Hier beim Rathaus werden wir starten und hier werden wir uns am Schluss wieder treffen.