Fràtzbüecherèi – Gedanken zur Zeit 

Kurzer Tipp:
Wenn Sie Mühe haben die Texte in Alemannisch zu lesen, dann raten wir Ihnen diese laut zu lesen. Sie merken dann bald, dass es so lesbarer wird.  
Ja, und wenn jemand noch zuhört, geht's noch besser ;-) 

Sie können zum Gelesenen auch einen Kommentar schreiben, dieser wird an den Autor weiter geleitet. Hier die Emailadresse für einen Kommentar: 
gedankenzurzeit@elsass-freunde-basel.ch

Rachtsstààtligkeit, Rechtsstaatlichkeit
, Edgar Zeidler
Steckt in jedem von uns ein kleiner Despot? Dieser Beitrag versucht, diese Frage aufzuklären, auch mit Hilfe eines Philosophen aus der Zeit des aufgeklärten Despotismus‘.
Üs heiterem Hìmmel
, Edgar Zeidler
Die Corona-Pandemie, erneut ein Unheil, das vom Menschen selbst verschuldet ist? Ursachenbekämpfung: weiterhin ein Fremdwort! Wer reibt sich diesbezüglich die Hände?
Salbschtgoal
, Edgar Zeidler
Wie es aussieht, schießt die Menschheit seit geraumer Zeit ein Gegentor nach dem anderen. Die Corona-Pandemie und das Trauerspiel der US-Wahlen als aktuelle Beispiele.
Gekäpfti Meinungsfrèiheit oder: Charlie, hebb di!
, Edgar Zeidler
In Frankreich versuchen Fanatiker, die sich auf den Islam berufen, die Meinungsfreiheit zu enthaupten. Aber wie steht es mit den von Mister Corona gebeutelten Grundrechten in der (noch) freien Welt?

Weitere Einträge

von Edgar Zeidler
Erstpublikation im Fràtzbüech Burnhaupt-le-Bas / Nìder-Burnhàuipt  (FaceBook der Gemeinde Burnhaupt-le-Bas)

Einiges in unserer Welt ist aus dem Ruder gelaufen. Wohin die Reise geht, wissen wir nicht. Täglich machen wir uns Gedanken. Die Zeitungen sind voll von Berichten, von Überlegungen, von Streitigkeiten, was richtig sein soll und was nicht. Ruhe bewahren in dieser schwierigen Zeit ist nicht einfach. Edgar Zeidler, Vorstandsmitglied der Elsass-Freunde, schreibt für d'Fràtzbüecherèi von Burnhàuipt, seiner Wohngemeinde, regelmässig kurze kritische alemannische Texte. In Absprache mit dem Chronisten publizieren wir diese auch an dieser Stelle. 

Die Redaktion und der Vorstand der Elsass-Freunde stellen den Platz hier zur Verfügung. Beachten Sie, dass die Texte vom elsässischen Autor selber verantwortet werden.